Curriculum Vitae

Dr. Maja Lasić
Am 19.05.1979 in Mostar, Bosnien und Herzegowina, geboren.

Oktober 2016 – September 2021

Direkt gewählte Abgeordnete im Berliner Abgeordnetenhaus Bildungspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, Mitglied im Ausschuss für Bildung, Jugend und Familie sowie im Ausschuss für Wissenschaft und Forschung, Mitglied im Untersuchungsausschuss Breitscheidtplatz

September 2012 – September 2016

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Büro des Bundestagsabgeordneten Josip Juratovic und verantwortlich für die Themen Integration und Südost-Europa

April 2013 – Juli 2014

Mutterschutz/Elternzeit

September 2011 – Juni 2014

Managerin Öffentlicher Sektor und Partnerschaften bei Teach First Deutschland für die Region Berlin

  • Akquise öffentlicher Mittel zwecks Finanzierung von Fellow-Plätzen an Schulen in schwieriger Lage.
  • Aufbau von Unterstützernetzwerken aus den Bereichen Politik, Verwaltung sowie Bildungsakteuren
  • Schulakquise und Aufbau eines Schulnetzwerks

August 2009 – Juni 2011

Teach First Deutschland Fellow – zweijähriger Einsatz an einer Schule in schwieriger Lage (Berlin-Wedding) mit dem Ziel der Erhöhung der Chancen für benachteiligte Jugendliche

  • Einsatz im Unterricht (Biologie, Chemie, Mathematik, Ethik) sowie im außerunterrichtlichen Bereich (Klassenleitung, Schüler-Coaching, Elternarbeit)
  • Öffentlichkeitsarbeit für Teach First Deutschland

November 2007 – Juni 2009

Account Manager im Management-Nachwuchsprogramm bei Procter & Gamble Pharmaceuticals, Rosenheim

  • Vertrieb von pharmazeutischen Produkten in Bereichen Osteoporose und Frauengesundheit
  • Kundenakquise und -pflege
  • Gründung und Ausbau von Ärztenetzwerken
  • Organisation von Ärzteveranstaltungen
  • Aufarbeitung von wissenschaftlichen Inhalten für das breitere Publikum

September 2003 – März 2008

Promotion am Institut für Biochemie der Universität Stuttgart zum Thema: “The yeast endosomal-TGN-localised Ysl2p/Arl1p/Neo1p network: Studies on new interaction partners“

Oktober 1998 – Mai 2003

Studium der Biologie (Abschluss Diplom) und Chemie an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster, Deutschland;

September 1995 – Juni 1998

Abitur, Allgemeine Hochschulreife am Ratsgymnasium Bielefeld, Deutschland

Mitgliedschaften

SPD, ver.di, AWO, ABI, HVD, ProFellow