Tolle Einblicke in den Wedding gab es gestern beim Kiezspaziergang mit @raed_saleh_berlin und @melisyeterberlin . Auf dem Leopoldplatz sprachen wir mit den Leuten vom Kiezanker Cafe Leo. Wir unterstützen auch für das künftige Café die Idee der „Weddinger Mischung“, wie sie vom aktuellen Betreiber garantiert wird. Die Leute hier sollen so bleiben, wie sie sind. Wedding für alle! Danach tauschten wir uns mit dem Quartiersmanagement Pankstraße aus. Es entstand die Idee eines Treffpunkts gegen Einsamkeit für alte ehemalige Gastarbeiter*innen. Letzte Station war das sanierungsbedürftige Atelierhaus in der Wiesenstraße. Es ist noch eine halbe Baustelle, die Lichtverhältnisse sind aber einfach fantastisch.